Gemeinsame Herbstausfahrt 2015

Am Sonntag, den 18.10.2015, trafen sich trotz vorhergesagt schlechtem Wetters 17 Teams – davon acht vom AOC und neun vom ASC - zur letzten Ausfahrt des laufenden Jahres im Gasthof „Stern“ in Seehausen am Staffelsee.

 Diesmal war der ASC an der Reihe, die Planung und Organisation zu übernehmen. Carlo Kremer und Heiner Jünger hatten sich eine knifflige Strecke mit unbekanntem Ziel ausgedacht, die anhand des Roadbooks „erarbeitet“ werden mußte. Nach einer ersten „Sonderprüfung“ – eine möglichst mittige Durchfahrt zwischen zwei Bierkästen - ging es bei inzwischen einsetzendem Dauerregen über Rottenbuch, Steingaden und Bernbeuren am Auerberg vorbei ins Ostallgäu. Die herbstlichen Wälder dort leuchteten trotz der trüben Witterung in allen Gelb-, Rot- und Brauntönen. Anschließend führte uns das fehlerfreie Roadbook ab Denklingen durch das Tal des Lech, welchen wir mehrfach überquerten, um dann via Rott und Dießen und nach Umrundung des Ammersee-Südufers das Ziel „Mühlfelder Brauhaus“ bei Herrsching zu erreichen. Auf der Strecke galt es, verschiedene Dinge am Wegesrand nach Fotos im Streckenbuch zu entdecken und in der Bordkarte die Orte zu vermerken, wo sie anzutreffen waren. Nach einer weiteren „Sonderprüfung“ – man mußte nach Gefühl möglichst exakt 2 Meter mit dem Auto vorfahren – und der Beantwortung einer weiteren Frage zum Fahrtverlauf ging es ins trockene Lokal zu Gänsebraten und anderen Leckereien. Carlo und Heiner blieben tapfer draußen im Regen und empfingen die noch ankommenden Teams zur letzten Prüfung.

Übrigens erhielt jedes Team zusammen mit den Fahrtunterlagen einen verschlossenen Umschlag welcher die Streckenführung enthielt und so auch im Falle vollständiger „Verirrung“ einen gemeinsamen Tourabschluß garantierte. Bei Öffnung würden die Siegchancen durch Vergabe einer großen Zahl von „Zusatzpunkten“ natürlich erheblich gemindert. Erfreulicherweise mußte jedoch keiner der Teilnehmer diese Hilfe in Anspruch nehmen. In mühsamer Kleinarbeit wurden anschließend die ersten drei Sieger ermittelt und jeweils mit einer guten Flasche Brunello belohnt.

Fazit: eine rundherum gelungene Ausfahrt!


Oldtimerabend mit musikalischer Holztechnik

 

 

Unser Clubmitglied, Dieter Mayr, hat einen sehr schönen Musikabend für die Clubmitglieder organisiert. In den musikalischen Räumen des Klavierhauses von Anja Bernauer durften wir einen musikalischen Hochgenuß erleben.

Bariton Stefan Habisch mit Pianobegleitung von Frau Sylvia Meggisch brachten uns einen bunten Strauß von Liedern und Arien dar. Bei Canapes, Sekt und Wein erklärte uns die Klavierbaumeisterin anhand eines antiken Klaviers die Technik und die detailierte Holzarbeit, was die anwesenden Herren gleich mit Ihren Oldies verglichen und Paralellen feststellten.

Alle Anwesenden hoffen auf eine Wiederholung, vielleicht zu Weihnachten oder mit einem Wiener Liederabend. Vielen Dank für die Organisation von Anja Bernauer und Dieter Mayr für 2 Stunden genüssliche Ausszeit vom Alltag.


Bergamo Lombardei Herbstfahrt

 

 

24. September 2015 um 8.30 starteten wir in Garmisch-Partenkirchen mit 6 Teams,

Ellen und Dieter Bruweleit, Wolfgang Wagner mit Petra Klostermaier, Katrin und Robert Scheck, Gerhard und Maria Stefan, Karin und Jürgen Lippert, Cornelia Caselton, Raphaela und Barry Caselton und unser Tourguids Ulla und Theo Bechlenberg.

Bei immer besser werdendem Wetter führte uns der Weg über Landeck durch das schöne Engadin, wo wir schon einen kleinen Vorgeschmack auf Schnee bekammen.

Über den Maloja Pass in Italien angekommen, gabs gleich die Einkehrkurve ins Crotto Ghiggi mit typischen lombardischen Spezialitäten. Richtig lecker ! Gestärkt fuhren wir nach San Pellegrino und haben dort das Casino mit Führung besichtigt.

Schönstes Jugendstilgebäude südlich der Alpen, uns hat es sehr gut gefallen, absolut sehenswert. Zu einem „sundowner“ (orig. Ton Theo) in einer netten Bar hatten uns Ulla und Theo noch eingeladen. Danach gings ins Hotel und zum Abendessen.

 Freitag stand Bergamo, Cittá Alta, mit der super Führung von Theo auf dem Programm.

Die Einheimischen wissen sicher nicht so viel über ihre Stadt wie Theo, einfach faszinierend! Nach einem schönen Mittagessen unter Weinreben besuchten wir noch San Vigilio, den schönen Blick auf Bergamo und die Lombardei, mit einer StandseilBahn gins zurück zu unseren Fahrezeugen. Eine Fahrt ins Gebirge zu Santuario Madonna Della Cornabusa mit abschliessendem „Sundowner“ bei schönem Sonnenschein rundete den Tag ab. Zurück im Hotel bei gutem Abendessen und netten Gesprächen endete es für den einen oder anderen noch an der Bar.

 Samstag gings in zwei Gruppen los, Dieter fuhr mit einer Gruppe an den Comersee nach Bellagio zum shoppen und Pizza essen, Theo und Ulla fuhr mit der anderen Gruppe nach Mailand zur Citytour und auf die Via montenapoleone (den Damen sagt das was!) mit einem leckeren Mittagessen. Anschließend besuchten wir das im Juni 2015 wieder eröffnete Alfa Museum in Arese, absolut Sehenswert. Am Abend traffen sich alle wieder im Hotel zum Abendessen und an der Bar.

 Sonntag ging es wieder Richtung Heimat, über den San Marco Pass wieder zum Mittagessen ins Crotto Ghiggi, (wieder gut) und über den Maloja Pass durchs Engadin,Landeck, Imst, Fernpass nach Garmisch-Partenkirchen.

Es waren sehr schöne Tage, mit viel Spaß und gutem Essen. Ulla und Theo haben alles super organisiert.Wir alle kamen wieder gut und ohne Pannen zu Hause an.

Theo´s Ausfahrten sind absolut Empfehlenswert! Vielen Dank!


Ammersee Rundfahrt am 17. Mai 2015

 

Im Gasthof Zur Post in Raisting trafen wir uns zur Ammersee Rundfahrt, nach einer gemütlichen Brotzeit fuhren wir mit 15 Oldtimern bei trockenem Wetter los. Über schöne Landstraßen vorbei an Herrsching, Inning, Eching und Schondorf sind wir in Hofcafe Möstl in Oberbeuern eingekehrt. Auf der sonnigen Terrasse gab es angeregte Benzingespräche bei Kaffee und Kuchen. Nach dieser Einkehr führte uns die Strecke wieder nach Raisting in den Gasthof Zur Post, wo die schöne Tour einen gemütlichen Ausklang fand.

 

Ein sehr gelungenes Ausfahrt-Erstlingswerk von unserem Mitglied Mario Moser.

 

Herzlichen Dank für die Tour und Organisation!


Sternfahrt zum 01. Mai 2015 (Jailhouse Bad Tölz und Schloß Höhenried)